20. Spieltag: SG gastiert in Dibbesdorf

20_vorschaubild

Am Osterwochenende durften sich die Spieler der Spielgemeinschaft Watenbüttel/Völkenrode ausruhe und kraft für die kommenden Aufgaben tanken. Am kommenden Sonntag steht auch schon die nächste Aufgabe an. Die SG reist nach Dibbesdorf um die Tabellenführung zu behaupten.

Zuletzt konnte man wie auch schon in der Hinrunde einen klaren 9:3-Sieg gegen den SV Stöckheim (zum Spielbericht…) einfahren und somit die Tabellenführung behaupten – dennoch beträgt der Vorsprung auf den FC Rautheim nur zwei Punkte. Somit ist man auch gegen die SKG Dibbesdorf unter Zugzwang, ein Sieg muss also her um auch weiterhin von ganz oben zu grüßen.

Vor dem hinspiel in der Hinrunde war die Spielgemeinschaft aus Watenbüttel und Völkenrode ohne Gegentor, doch das sollte sich in diesem Spiel ändern – Dibbesdorf fügte der Schmidt-Salewski-Truppe die ersten Gegentore zu. Dennoch konnte man das Spiel am Ende dank sechs eigener Tore mit 6:2 gewinnen. Ein ähnliches Ergebnis wäre auch am kommenden Sonntag wünschenswert, denn das Torverhältnis muss hochgeschraubt werden.

Zum kommenden Gegner:

Die SKG Dibbesdorf kam in der bisherigen Saison überhaupt noch nicht in Schwung. Gerade einmal sieben Punkte sammelte das Team vom Wendhäuser-Weg in den 16 absolvierten Spielen. Diese magere Ausbeute beschert der Schulze-Truppe den letzten Tabellenplatz, welcher einem Abstiegsplatz gleichgestellt ist. In Anbetracht des Sechs-Punkte-Rückstandes zum rettenden Ufer ist bereits jetzt jedes Spiel für Dibbesdorf ein Endspiel. Punkte müssen her und das egal wie.

Die SG Watenbüttel/Völkenrode muss sich auf ein kampfbetontes Spiel einstellen, in dem ihnen alles abverlangt wird.

SKG Dibbesdorf (13. Platz/7 Punkte) gegen SG Watenbüttel/Völkenrode (1. Platz/47 Punkte) – Sonntag, 12.04.2015 – 15:00 Uhr – Wendhäuser-Weg 6h, 38108 Braunschweig