22. Spieltag: Rückspiel gegen Freie Turner 3

22_vorschaubild

Da die Spielgemeinschaft Watenbüttel/Völkenrode vergangene Woche Spielfrei und das Spiel gegen die SKG Dibbesdorf vor rund zwei Wochen ausgefallen war liegt das letzte Pflichtspiel nun drei Wochen zurück. In der Zwischenzeit musste man den Platz an der Sonne an den FC Rautheim abgeben, weiß aber, dass noch alles drin ist.

Um der pflichtspielfreien Zeit zu trotzen und  im Rhythmus zu bleiben absolvierten die Jungs von Dirk Schmidt-Salewski Testspiele gegen Wendezelle 2 (2:1-Sieg) und Göttingerode (1:1-Unentschieden) und blieben dabei ohne Niederlage.

Auch in der Saison ist die Spielgemeinschaft bereits seit dem achten Spieltag ohne Niederlage. Damals gewann Freie Turner 3 verdient mit 3:2 im Prinzenpark – es war die erste uns aktuell einzige Niederlage der SG in dieser Spielzeit.

„Freie Turner war nahezu im gesamten Spiel das bessere Team und hat verdient gewonnen. Die Niederlage geht aber dennoch auf uns als Trainerteam, denn nach dem Ausgleich durch Nino wollten wir den Sieg und stellten um. Das ging allerdings nach hinten los und Turner machte in der dritten Minute der Nachspielzeit den 3:2 Siegtreffer“ erinnert sich Co-Trainer Miles Wolf noch genau an das Spiel zurück.

Am kommenden Sonntag kann man sich ab 14:00 Uhr in Watenbüttel für die Niederlage revanchieren, denn dann ist Freie Turner zu Gast. Um aber die drei Punkte zu holen ist im Vergleich zum Hinspiel eine deutliche Leistungssteigerung nötig.

Zum kommenden Gegner:

Im gesamten Saisonverlauft zählt Freie Turner 3 zu einem der Aufstiegsfavoriten und somit stärksten Teams der Liga. Nur vier von 19 Spielen verlor die junge Truppe aus dem Prinzenpark, spielte ebenso oft Remis und gewann 11 Spiele.

Am 11. Spieltag konnten die Braun-Weißen sogar an die Tabellenspitze klettern, mussten diese aber bereits eine Woche später wieder an den FC Rautheim abgeben. Nun steht man mit 37 Punkten auf dem dritten Platz in der Tabelle und hat wohl in Anbetracht des Rückstandes (Rautheim 51 Punkte / SG Watenbüttel/Völkenrode 50 Punkte) keine Chance mehr auf den Aufstieg. Aber den Favoriten aus Watenbüttel und Völkenrode kann und will man sicherlich noch ärgern.

SG Watenbüttel/Völkenrode (2. Platz/50 Punkte) gegen Freie Turner 3 (3. Platz/37 Punkte) – Sonntag, 26.04.2015 – 14:00 Uhr – Bundesallee 70, 38116 Braunschweig.